Französische Kavallerie kapert holländische Flotte?

Kavallerie im Angriff auf eine Flotte - ein wohl nicht ganz getreue DarstellungDerzeit lese ich das Buch "Napoleon der Große und seine Armee" aus der selben Serie wie "Friedrich der Große und seine Armee", dass mich ja sehr beeindruckt hat.

Leider scheint es bei seinem Nachfolger nicht so zu sein, gut, ich habe aus Zeitgründen noch nicht einmal 50 Seiten, doch auch das Inhaltsverzeichnis lässt nicht auf so viel hoffen (da mir auch scheinbar mein Lieblingsthema - die Versorgung - unterschlagen wird). Den Anfang macht das Buch mit einer Kurzfassung der kriegsgeschichtlichen Ereignisse vom Ende der Revolution bis zur Schlacht von Waterloo. Unter der Überschrift "Die Feldzüge von 1794-95" traf ich auf einen Satz der mich sofort stutzig machte:

 

"Dieser ungewöhnlich strenge Winter hatte aber auch noch eine merkwürdige Episode zu Folge: die französische Kavallerie konnte ohne große Schwierigkeiten über das zugefrorene Meer zu Insel Texel hinüberreiten und dort die holländische Flotte kapern...

16. Dezember 2009 - Andreas Müller

 



Artikel lesen... (0)
 

Die Sternstunden der Deutschen

Veranstaltungen und Sehenswertes

Heute Abend erwartet uns das Finale der Zdf Fernsehserie "Die Sternstunden der Deutschen", nachdem sich der Zdf schon die Mühe gemacht hat mich per Mail darüber zu informieren, habe ich mir mal angesehen was uns da so erwartet:

 

In den Sendungen davor haben Zuseher per Online-Abstimmung und Telefonvoting aus 20 historischen Ereignissen die vier Finalisten gewählt. Auch heute Abend sollen wieder vier Prominente für ihre "Sternstunde" werben. Noch im Rennen sind:

 

1. Der Mauerfall

2. Kennedy in Berlin ("Ich bin ein Berliner")

3. Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern

4. Die Deutsche Einheit

 

Update: Das Ergebnis ist nun bekannt und völlig überraschend gewinnt...

8. Dezember 2009 - Andreas Müller

 



Artikel lesen... (0)
 

Die Fälscher

Filme

Gerade eben habe ich mir den Film "Die Fälscher" zu Hause am Fernseher angesehen. Der Film handelt von einigen Juden die im KZ Sachsenhausen für das Hitler-Regiem Falschgeld produzieren mussten. Erst fälschten sie den britischen Pfund bis zur Perfektion danach wurde der Dollar ihr Ziel. Mit Zuckerbrot und Peitsche wurden sie von den Aufsehern zur Kooperation getrieben, bis ihnen bewusst wurde, welch eventuell kriegsentscheidende Arbeit sie leisteten. Als der Dollar knapp vor der Perfektion steht verzögern sie dessen Druck so lange wie möglich und setzten dabei sogar ihr Leben aufs Spiel.

 

Der Film bot somit wiedereinmal alles was ein 2. Weltkriegsfilm braucht: Böse Nazis, arme Juden, tapfere Helden, menschliche Schwächen und einen wahren Hintergrund der der ganzen Geschichte Dramatik einhaucht...

26. Oktober 2009 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (1)
 

Welche Herrschaftsform ist die Beste?

Diskussionsthemen

In vielen Jahrtausenden Geschichte hat die Menschheit schon zahlreiche verschiedene Herrschaftsformen erlebt. Stellte sich in steinzeitlichen Sippen noch keine Frage der "Herrschaft" so entwickelte der Mensch doch sehr früh, im alten Ägypten und Mittelamerika, komplexe Systeme der Herrschaft. Große Monarchien, die häufig von Gottkönigen beherrscht wurden entstanden. Zwei-Königs-Systeme, wie im antiken Sparta, wurden erprobt, mit verschiedenen Räten ergänzt und wieder verworfen. Frühe Formen der Demokratien entstanden und gingen wieder unter.

 

 

Heute, in einer Welt die beinahe nur noch von Demokratien regiert wird, scheint sich die Frage nach der besten Herrschaftsform nicht zu stellen. Doch immer wieder nach so mancher Wahl schüttelt man den Kopf und stellt sich die Frage, ob die Herrschenden, nämlich das Volk, dazu überhaupt in der Lage sind.

31. August 2009 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (0)
 

Mount & Blade

Spiele
Mount and BladeMount & Blade ist eine packende Mischung aus Strategie, Action und Rollenspiel. Einerseits kümmert man sich um die Probleme der Bauern und Bürger, andererseits kämpft man als Streiter für seinen Lehnsherren in der Schlacht und oder man begibt sich gerade auf Kriegszug und belagert mit seinen Recken eine feindliche Burg. Ein wahrlicher Genuß für Mittelalterfans, Screenshoots und einen ausführlichen Bericht findet ihr in diesem Artikel.

10. Juni 2009 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (0)
 

Neuer Artikel im World-Bereich - John Locke

über diese Seite

John Locke war einer der bedeutendsten Philosophen der Aufklärung und ein wichtiger Vertreter des Empirismus. Vor einigen Tagen habe ich - um ehrlich zu sein gezwungener Maßen^^ - in ein paar Seiten sein Leben und seine Philosophie zusammen gefasst. Locke ist zwar nicht der Knüller schlechthin, aber immerhin als Philosoph einer wandelnden Epoche, auf jedenfall eine historisch interessante Persönlichkeit.

 

Da ich den Text nun so oder so auf meinem Computer liegen hatte, hab ich ihn mal für euch hochgeladen, vielleicht kann ihn ja jemand gerade brauchen. ...zum Artikel im World-Bereich

2. Februar 2010 - Andreas Müller

 



Artikel lesen... (0)
 

Die jüngste Schlacht der Geschichte

Begriffe Definitionen und Vergleiche

Im Gespräch mit Geschichts-Kritischen Menschen, die Sinn und Wahrheitsgehalt der Menschheitsgeschichte nur allzugerne anzweifeln, hört man oft den Vorwurf, dass Geschichte etwas Altes, Vergangenes sei, dass keinen Bezug zur Gegenwart hat.

Der gewiffte Historiker verweist gerne unter anderem darauf dass auch heute noch Geschichte geschrieben wird und diese auf keinem Fall zu Ende ist. Doch gibt es noch Kriege und Schlachten? Ok, Kriege ja, Afghanistan, Irak, Bürgerkriege... aber Schlachten?

 

Deshalb hab ich mich mal auf die Suche gemacht, was die letzte Schlacht der Geschichte war. Wobei der Begriff "letzte" wohl mit Vorsicht zu genießen ist, denn die letzte wird es leider wahrscheinlich nicht sein.

 

Ich wurde fündig, wie sollte es anders sein, auf Wikipedia. Mit der Vorliebe des Wissensmoguls für Listen und Artikel, kann ja leider kaum eine andere Seite im Web mithalten, so musste aus Ermangelung an Konkurenz wieder das Lexikon des Web 2.0 herhalten.

 

Doch was war jetzt die letzte Schlacht? Was kann man überhaupt als Schlacht werten? Wenn die Amerikaner im Handstreich den Irak erobern? Wenn israelische Panzer die Hisbolla-Milizen überrollen? Ich fand eine Schlacht, die diese Bezeichnung noch verdient hat, als Teil eines Krieges, an den ich im ersten Moment gar nicht gedacht hatte.

27. Januar 2010 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (0)
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 29