Mensch

– die Geschichte eines drohenden Existenzverlustes

freie Gedanken
In den letzten Tagen und Wochen haben mich, ausgelöst durch verschiedene Medienberichte, neue Kinofilme und eigene Erlebnisse, zum Nachdenken über das Thema „Mensch“ angespornt. Für solche und ähnliche Gedanken habe ich nun auch eine neue Kategorie „freie Gedanken“, die eher philosophische Artikel, aber selbstverständlich mit geschichtlichem Hintergrund, zum Thema haben sollen. Wie immer seid ihr natürlich selbstverständlich dazu eingeladen auch hierzu eure eigenen Gedanken zu äußern...

23. Januar 2010 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (0)
 

Welche war die "Schlacht der Schlachten"?
History-Blog.at fragt, das Web antwortet

Diskussion

Nachdem ich vor über zwei Wochen schon einmal versucht habe das uns alle umgebende Internet zum Thema Geschichte mal so richtig auszuquetschen, versuche ich heute einen erneuten Anlauf. Zum Thema "Wer war wirklich der Große?" Hat mir das Web ja noch relativ brav geantwortet, Alexander der Große und Karl der Große waren wohl die Favoriten und haben auch das Rennen gemacht.

 

Doch ist sich das Web bei der Frage nach der "Schlacht der Schlachten" genau so einig? Oder weichen die Ergebnisse stark ab? Wir werden sehen...

5. Dezember 2009 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (1)
 

Hearts of Iron III

Spiele

CoverVor kurzem erschien der dritte Teil der Strategiespielserie mit dem Titel "Hearts of Iron". Hearts of Iron III ist, wie schon seine Vorgänger, ein extrem komplexes und herausforderndes Strategiespiel, das mit umfangreichen Menüs und zahlreichen Einheiten, den zweiten Weltkrieg widerspiegelt.

 

In dem Spiel übernimmt man das Kommando über eine der Fraktionen und muss sich um zahlreiche Aufgaben kümmern. Von der Truppenausbildung, zur Technologie, dem Nachschub, der Innen- und Außenpolitik bis hin zur koordinierten Angriffstaktik, kämpft man sich durch die komplexen Menüs...

9. September 2009 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (1)
 

Die jüngste Seeschlacht der Geschichte 

Vergleiche

Nachdem ich mir schon einmal, vor gut zwei Monaten, die Frage nach der "letzten" bzw. jüngsten Schlacht der Geschichte gestellt habe, hat sich mir neuerlich die Frage aufgedrängt, was denn die letzte Seeschlacht der Geschichte war.

Die Piraterie vor der afrikanischen Küste, mit Warnschüssen und Festnahmen, gleichen wohl eher polizeilichen Aktionen und lässt sich nicht als Seeschlacht bezeichnen. Die aktuellsten Konflikte im Nahen Osten, sowie der Irakkrieg oder der Russisch-Georgische Krieg waren ja  vorwiegend - teils aus Mangel an Mittel, teils aus mangelndem Meerzugang - auf das Festland beschränkt. Doch natürlich weiß Wikipedia Rat, das ja gerne auflistet und wo selbst wenige Stunden nach manchen Ereignissen - wie es zum Beispiel beim großen Erdbeben in Haiti geschehen - sofort ein Artikel dazu auftaucht. (Wer auch immer sich denkt - "Großes Erdbeben? Wow! Das muss sofort auf Wikipedia!"Wink)

 

Die (vorerst) letzte Seeschlacht der Geschichte ist also, nach Wikipedia, am 18. April 1988 anzusiedeln. Im Golfkrieg kam es dabei, nach dem Auflaufen eines amerikanischen Kriegsschiffes, auf eine iranische (See)Miene, dem Fassen der dafür angeblichen verantwortlichen Täter und dem Angriff von iranischen Kriegsschiffen auf amerikanische Öltanker, zu einer Operation unter dem Namen "Operation Praying Mantis".

24. März 2010 - Andreas Müller

 



Artikel lesen... (0)

 

Operation D-Day - Youtube 

Videos

Als ich neulich wieder in "Supplying Wars" las, und das Buch sich an einer Stelle intensiv mit der Landung der Alliierten in der Normandie und den darauf folgenden Vorstößen beschäftigte, habe ich mal nachgesehen, was es da auf YouTube so zu finden gibt.

Ich würde fündig und fand eine rund 80 minütige Dokumentation unter dem Titel "Operation D-Day - Planung, Vorbereitung und Angriff". Darin werden ausführlich die Vorbereitungen der Alliierten vorgestellt, so wie die speziell Entwickelten Geräte (Landungsboote, Amphibien- und Entmienungspanzer...). Wobei ganz interessant geschildert wird, mit welchen speziellen Problemen die Alliierten  zu kämpfen hatten und was sie dem entgegenzusetzen hatten. Angenehm aufgelockert wird die Dokumenation durch zeitgenössisches Filmmaterial und die Erzählungen von Veteranen.

16. März 2010 - Andreas Müller

 

 

 



Artikel lesen... (0)
 

Rüstung vor dem I. Weltkrieg - Fakten zum Staunen 

Bücher

Heute stieß ich in dem Buch das ich zur Zeit lese - Supplying Wars von Martin Van Creveld - auf ganz erstaunliche Zahlen, die bei mir fast eine Maulsperre verursacht hätten. In dem Kapitel "The wheel that broke" beschreibt der Autor in den ersten Seiten, die enorme Rüstung in der Zeit zwischen den Deutsch-Französischen Kriegen und dem Ersten Weltkrieg.

 

In dem Zeitraum von 1870 bis 1914 - in nur 44 Jahren - machte Europa folgende rapide Entwicklung durch:

 

  • Die Bevölkerungszahl stieg um fast 70% von 293 auf 490 Millionen.
  • Die Produktion von Kohle und Braunkohle stieg in den führenden Industrieländern - Great Britain, Frankreich und Deutschland - um weit mehr als das Dreifache von 160 Millionen auf 612 Millionen Tonnen.
  • Gleich erging es der Produktion von Roheisen, es stieg ebenfalls um das Dreifache von 7,5 auf 29 Millionen Tonnen

 

Wofür diese enorme Industrie gerüstet hat, wird auch schnell klar, denn die Truppenstärke stieg wie zu erwarten, ebenfalls deutlich an...

8. März 2010 - Andreas Müller




Artikel lesen... (0)

 

Die DNA des "Führers" - Geschichte unter dem Mikroskop

Neue Theorien

Auf Focus.de erschien ein Artikel unter dem viel sagenden Titel "Genanalyse Das Hitler-Chromosom". Darin wird von der These berichtet, dass Hitler einen leiblichen Sohn hätte - den er in seiner Zeit als Gefreiter im Ersten Weltkrieg in Frankreich gezeugt haben soll - und von den neuesten DNA-Analysen.


Durch den Vergleich verschiedener Proben entfernter heutiger Verwandter Hitlers, wollen Forscher das "Hitler-Chromosom", das Y-Chromosom dass auch Hitler getragen haben soll, gefunden haben. Geht es jedoch nach diesen Forschungsergebnissen, so ist der angebliche Sohn Hitlers, Jean-Marie Loret, mit diesem nicht verwandt...

27. Februar 2010 - Andreas Müller






Artikel lesen... (0)
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 29