Wer war wirklich "der Große"?

 

Zahlreiche Feldherren, Generäle und Staatsmänner beanspruchen ihn für sich, den mächtig klingenden Titel "der Große". Doch wer war wirklich der Größte der Großen? Alexander der Große machte es vor und allen Nachkommenden zeigte er, wer Groß sein will, braucht ein großes Reich, ein großes Heer und irgendjemand der sagt "er wurde schon immer der Große genannt."

 

Schnell folgte ihm Karl der Große, der auch ordentlich die Werbetrommel rührte und die Waffen klirren lies um sich ein Denkmal zu setzen. Bald entbrannte ein "Hype" um den völlig kostenlosen Titel und schon wenige Jahre später nannte sich Otto I., "der Große".

 

Ein einfacher Titel, den jeder verstand und keinerlei Ansprüche an seinen Träger hatte, den wer sollte schon einen "Großen" anzweifeln? Aber auch Jahrhunderte später noch war der Titel nicht unüblich, ein Begriff ist daher auch vielen Friedrich der Große, oder auch "der alte Fritz".

 

Als Historiker kann man sich streiten darüber, wer nun wirklich der Größte war (und das überlasse ich an dieser Stelle gerne euch), ich habe stattdessen einmal die Orakel unserer Zeit befrag, die großen Gurus des Internets:

 

 

Google

 

Wer wenn nicht das allmächtige und allgegenwärtige Google sollte wissen, wer nun wirklich "der Große" war? Die gerne als, "Datenhai / Datenkrake" bezeichnete Suchmaschine (die schon längst weit mehr ist als nur das),  hat mit seinem System, das trotz Pageranke und Analyse Tools niemand wirklich versteht, wohl die Größe Datenmenge von allen zur Verfügung. Wer also wenn nicht Google?

 

1. Karl der Große

2. Alexander der Große

3. König Friedrich der Große

 

Spuckt die Suchmaschine fröhlich aus.

 

 

Bing

 

Der noch recht junge, aber millionenschwer ausgestattete Konkurrent von Google widerspricht hingegen dem großen Marktführer. Zwischen einigem Nonsense zeichnet sich die Spitze ab:

 

1. Alexander der Große

2. Karl der Große

3. Peter der Große

 

 

Yahoo

 

Auch Yahoo wollen wir hier kurz zu Wort kommen lassen:

 

1. Alexander der Große

2. Karl der Große

3. Leo I. "der Große" (aus dem Heiligenlexikon)

 

 

Wikipedia

 

Doch was wäre das Internet ohne das digitalisierte Hirn schlecht hin? Den Einstein unter den Lexika, Wikipedia! Mit vollem Selbstbewusstsein zeigt uns der Schmelztiegel des Wissens, was Sache ist und wirft uns gleich die Top 500 der "Großen" hin. Hier die Top 10:

 

1. Karl der Große

2. Friedrich der Große

3. Alexander der Große

4. Der große Pauly

5. Otto der Große

6. Peter der Große

7. Konstantin der Große

8. Der Große Kurfürst

9. Pompejus der Große

10. Gregor der Große

 

Also dann sollte ja jetzt alles klar sein, der Sieger ist, äh... Karl? Alexander? oder doch Friedrich?...

 

15. November 2009


Kommentare

Please login to post comments or replies.