Defiance - Unbeugsam

Vor kurzem war ich den Film, Defiance - Unbeugsam im Kino. Der Film handelt von Juden in Weißrussland, die sich vor dem NS-Regiem in den Wäldern verstecken und als Partisanen um ihr Leben kämpfen.

 

Im Zentrum der Handlung stehen die vier Bielski Brüder, derren Eltern Opfer von Antisemiten wurden. Die Brüder fliehen in die Wälder, üben Rache an den Tätern und sammeln immer mehr Flüchtlinge um sich. Einige der Geflohenen schließen sich einer Einheit russischer Partisanen an, andere verstecken sich.

 

So werden auch die Brüder getrennt, Zus schließt sich den Partisanen an, Tuvia (Daniel Craig) hingegen macht es sich zur Aufgabe so viele Menschen wie möglich aus den Gettos zu befreien. 

 

 

Die Geschichte basiert auf historischen Ereignissen und zeigt (teilweise entstellt) den Kampf der Bielski Brüder, die tatsächlich als Partisanen existiert haben.

 

Die Kritiker streiten sich über die Qualität des Film, manche bezeichnen ihn als Seicht, manche als gut. Ich halte ihn für einen recht passablen Holocaust Film mit etwas Action. Für Interessierte durchaus zu empfehlen, allerdings weniger für die breite Masse.

27. Juni 2009


Kommentare

Please login to post comments or replies.