Die neuen Verpackungs"größen" - Konzerne in die Bäckertaufe!


 

Bei Versteckter Preiserhöhung in die Donau! Tempo in der BäckertaufeSchon einige Zeit ist es her, dass die EU die Verordnung für einheitliche Verpackungsgrößen gekippt hat. Nun merkt man immer mehr, wie häufig einen Firmen hinters Licht zu führen versuchen. Ob Taschentücher mit nur 9 statt 10 Stück pro Packung, halb leere aber dafür voll aufgepustete Chipspackungen oder Süßwaren mit 175g, überall wird geschummelt.

Doch dieses Phänomen ist so neu gar nicht, schon im Mittelalter hatte der "Ottonormalbürger" mit derartigen Problemen zu kämpfen.

 

Die sogenannten Bäckertaufe oder auch Bäckerschupfe war ein beliebtes Bestrafungsinstrument, das man sich heute oft noch gerne zurück wünschen würde. Dabei wurde der Betrüger (eben speziell Bäcker) in einem Käfig mehrmals in das Wasser oder auch in Unrat getunkt. Dieser Prozess war vor allem für die Zuschauer eine große Freude und für den Bäcker eine sehr unangenehme Sache. Dennoch blieb es eine Ehrenstrafe die nur in sehr wenigen Fällen tödlich endete.


Im Fall der Bäcker wurde sie häufig angewandt wenn diese gegen die Regeln ihrer Zunft verstießen. Denn manche der Bäckermeister griffen zum selben Trick wie die großen Konzerne heute und verkauften ein 900g schweres Brot als 1kg Laib. So zahlte der Kunde den selben Preis, aber der Bäcker hatte 10% mehr Gewinn für sich.
Schade also das dieser seit dem 13. Jahrhundert übliche "Brauch" in Österreich verboten wurde und daher 1773 das letzte mal vollzogen wurde.



Mit großer Freude würde ich dann heute durch den Supermarkt gehen "190g, ab in die Donau! 175g rein in die Drau!". Jeder Supermarkt Besuch hätte vermutlich eine Reihe von Volksfesten zur Folge und wenn man die Bosse von Tempo und co. unter Gejohle in das kalte Wasser stürzt, wäre sicher auch das Fernsehen bald mit dabei. Dann hätte ja wenigstens auch der Konsument an der neuen Regelung seine Freude!

 

Also "back to the roots" und Bäckertaufen in allen Städten! Wer an meiner Initiative "Bäckertaufen für ein gerechtes Österreich" mitmachen möchte, möge sich bitte hier per Kommentar unverbindlich melden. Wenn wir 1.000 Stimmen beisamen haben, finden wir sicher einen Grünen der unseren Antrag in den Nationalrat bringt. Winken

 

Links

 

Einige Infos über Bäckerschupfen und Brotmaß -  viennatouristguide.de

Als Beweis für 12x9 Taschentücher & co. - Tempo-web.de

 

21. November 2009


Kommentare

Please login to post comments or replies.