Neue Verpackungs"größen"? - In die Bäckertaufe!

Politik im hist. Licht
Bei Versteckter Preiserhöhung in die Donau! Tempo in der BäckertaufeSchon einige Zeit ist es her, dass die EU die Verordnung für einheitliche Verpackungsgrößen gekippt hat. Nun merkt man immer mehr, wie häufig einen Firmen hinters Licht zu führen versuchen. Ob Taschentücher mit nur 9 statt 10 Stück pro Packung, halb leere aber dafür voll aufgepustete Chipspackungen oder Süßwaren mit 175g, überall wird geschummelt.

Doch dieses Phänomen ist so neu gar nicht, schon im Mittelalter hatte der "Ottonormalbürger" mit derartigen Problemen zu kämpfen...

21. November 2009 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (0)
 

20 Jahre Mauerfall & Jahrestag der Novemberpogrome

aktuelle Ereignisse

Der heutige Tag steht gleich doppelt unter historischem Licht, einerseits feiert Deutschland und mit ihm die ganze Welt den 20. Jahrestag des Mauerfalls, andererseits sollte man auch den oft "Reichskristallnacht" genannten Novemberpogromen gedenken.


Über den Mauerfall wurde schon seit Tagen in der Kleinen Zeitung berichtet und auch andere Medien sparen nicht mit zahlreichen Berichten über "die Wende". Dieses noch sehr junge Stück Geschichte ist denke ich noch allen ein deutlicher Begriff und steht schon nach 20 Jahren dick und fett in allen Geschichtsbüchern. Leider habe ich heute selbst kaum die Zeit diesen großen Tag hier zu würdigen (Montags ist bei mir ein harter Tag), deshalb habe ich euch ein paar Links und Videos zusammengestellt, für jene die sich noch weiter informieren wollen...

9. November 2009 - Andreas Müller

 




Artikel lesen... (0)
 

R.I.P. die Templer - Brot, Spiele und 1.000 Euro

aktuelle Politik im historischen Licht

Heute vor exakt 702 Jahren, am 13. Oktober 1307 wurden die Ritter des Templerordens vom französischen König gefangen genommen. War man damals auf die Reichtümer des Ordens aus, um Macht und Reichtum zu stärken, betreiben heute die Herrschenden eine umgekehrte Politik.

 

Stets bedeutete Geld Macht heute führt Geld eher zur Ohnmacht, Schulden sind in, "Geiz ist geil" ist out. Gerade wenn der, den 16-18 Jährigen Kärntnern versprochene, 1.000ender der Regierung wieder zum Thema wird, fragt man sich doch wohin das führen soll. Zu Zeiten Caesars verlangte das Volk nur "Brot und Spiele", heute darf es schon ein 1.000ender mehr sein...

13. Oktober 2009 - Andreas Müller




Artikel lesen... (0)
 

"Yes" or "No"? - Ewig zankt Europa?

aktuelle Politik im historischen Licht
Irland - EUNun im zweiten Anlauf soll es gelingen, nachdem die Iren den Vertrag von Lissabon beim ersten Versuch mit einem kalten "No" abgeschmettert haben,  soll endlich die Reform gelingen. Ein kleines Land entscheidet somit über die Geschichte Europas und könnte die EU in eine neuerliche Krise stürzen.


Über Jahrhunderte hinweg war Europa ein "Zankapfel" der Welt, auf kaum einen anderen Erdteil achteten die Nachbarn stets so mit Argusaugen, dass es wohl keinem zu gut geht. Wann immer eine zentrale Macht aufkam die eine Einigung Europas bewältigen hätte können, wurde sie von einer "Koalition der Schwachen" geschlagen...

2. Oktober 2009 - Andreas Müller

 




Artikel lesen... (0)
 

Zwang zur Ehe, Zwang zum Kind - Focus.de

akt. Politik im historischen Licht

Auf Focus.de habe ich heute einen Interessanten Artikel gefunden, der sehr passend zur "Kinder-Krise" unserer Tage passt. Immer wieder werden Pläne auf den Tisch gelegt, Gesetzte verabschiedet und Anreize gebracht, dem Staat wieder Kinder zu schenken. Denn die Überalterung unserer Gesellschaft und die niedrigen Geburtenraten setzten der westlichen Welt zu.

In diesem Artikel von Focus.de wird allerdings beleuchtet, dass dieses Problem gar nicht so neu ist. Schon im alten Rom hatte man unter Kaiser Augustus mit den selben Problemen zu kämpfen, auch wenn seine Methoden rabiater waren, ist es tröstend zu wissen, dass diese Problem nicht von der Zeit, sondern von der Gesellschaft ausgeht...

26. September 2009 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (0)
 

Was will die ETA?

Aktuelle Politik im historischen Licht

Pro-ETA GraffitiNach den neuerlichen Anschlägen der baskischen Terrororganisation auf Mallorca habe ich mir die Frage gestellt, was denn die ETA ist, und was sie eigentlich will. Aus diesem Grund habe ich zu recherchieren begonnen und will euch natürlich die Ergebnisse auch nicht vorenthalten:

 

 

"ETA" ist eine Abkürzung für "Euskadi Ta Askatasuna" und bedeutet, übersetzt aus dem baskischen "Baskenland und Freiheit". Die ETA ist in diesem Sinne eine Terrororganisation ähnlich der irischen IRA. Bekannt ist die ETA vor allem für Anschläge in Ferienparadiesen, wie vor kurzem auf Mallorca...

11. August 2009 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (0)
 

Affentheater um Gibraltar

Aktuelle Politik im historischen Licht

Affentheater um GibraltarAls "historischen Schritt" bezeichnet die Kleine Zeitung heute den Besuch des spanischen Außenministers Miguel Angel Moratinos in Gibraltar. Nach 300 Jahren setzte nun erstmals wieder ein Mitglied der spanischen Regierung seinen Fuß auf die britische Kronkolonie.

Seit 1704 im spanischen Erbfolgekrieg, die englisch-holländische Flotte unter Admiral Sir George Rooke, die Landzunge eroberte befinden sich die beiden Nationen im Zwist um die 6,5 Quadratkilometer Land...

22. Juli 2009 - Andreas Müller

 

 



Artikel lesen... (0)
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 3