Karl war wirklich der Große!

- Forscher bestätigen Ergebnisse von history-blog.at

 

Was History-Blog.at aufgrund ausführlicher und sorgfältiger Internetrecherche(^^) bereits im November letzten Jahres öffentlich gemacht hat, wurde nun auch endlich von der Wissenschaft nach langen zeitraubenden Untersuchungen bestätigt. Karl der Große war wirklich der Große! Und zwar 1,95 Meter in heutigen Verhältnissen, denn auf exakt 1,84 Meter schätzen die Forscher den Großen Kaiser nun nach ausführlichen Untersuchungen an dessen linken Schienbeinknochen. Für eine Zeit in der ein Durchschnittsbürger es gerade einmal auf 1,69 Meter brachte ziemlich beachtlich.

 

Parallelen zwischen seiner körperlichen und politischen Größe sehen die Forscher durchaus. So soll seine Imposante Erscheinung wesentlich zu seinem Erfolg beigetragen haben und auch moderne Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen Körpergröße und Einkommen. Auch wenn die Größenberechnung aufgrund nur eines Knochens einiges an Spielraum lässt gilt das Ergebnis als relativ sicher, doch an der Parallele Groß=Groß riecht doch etwas faulig; Oder warum war der Große Held der Franzosen - Napoleon - kleiner als 1,70?

 

orf.at

 

31. März 2010


Kommentare

Please login to post comments or replies.