Chinesische Mauer länger als Gedacht


Wie standard.at vor kurzem berichtet hat, ist die chinesische Mauer länger als bisher gedacht. Archäologen entdeckten einen Ruinenabschnitt im Bezirk Tonghua in der nordöstlichen Provinz Jilin. Die 172 Meter langen Überreste liegen wesentlich weiter im Osten als das bisherige "Ende" der Mauer.

Mit den nun hinzugekommenen 11km erstreckt sich das größte Bauwerk der Welt über mehr als 8.851 Kilometer. Damit reicht die Mauer vom Pazifischen Ozean bis nach Zentralasien.

Die Mauer diente vor allem dem Schutz des chinesischen Kaiserreiches vor Reitervölkern wie den Hunnen oder den Tartaren.

Ich vermute dass aber auch damit noch nicht das endgültige Ende der Mauer erreicht ist, denn immer wieder haben Forscher in der Vergangenheit die Länge des Walls korrigiert, und dass stets nach oben. Einige Kilometer könnten also schon noch hinzu kommen.

 

Quelle: Standard.at

 

23. September 2009


Kommentare

Please login to post comments or replies.