Immer wieder die Außerirdischen - Geheimnis der roten Moai-Hüte "gelöst"

 

Also wenn es die kleinen grünen Männchen da draußen wirklich irgendwo gibt und sie jemals auf uns treffen sollten, können wir uns auf eines gefasst machen, auf eine neuerliche Invasion schicker Steinbauten.

 

Wofür müssen sie sich jetzt nicht schon alles den Kopf hinhalten? Beinahe allen großen Bauten des frühen Altertums werden Aliens nachgesagt, seien es die Pyramiden, die Sphinx, Stonehenge, Maya Tempel, Kornkreise und vieles mehr.

 

Wenn man sich die eifrige Bautätigkeit der grünen Gesellen ansieht, fragt man sich doch was die Menschen im Altertum getan haben? Achja, das waren ja nur die Untergebenen der grünen Herren, die, nach Abschluss ihrere Bautätigkeiten natürlich verschwunden sind.

 

Anlass für meine Aufregung ist wieder einmal ein vermeintlich gelöstes Rätsel:

 

Standard.at - Foto: AP/Chilean Investigative Police- Moai mit HutDer Standard brachte unter dem Titel "Geheimnis der roten Moai-Hüte gelöst" einen kurzen Artikel, in dem im wesentlichen vom Fund eines Steinbruches berichtet wurde. Zwar mag das interessant sein, doch ist das Rätsel damit lange nicht gelöst. Um den Sinn aber vor allem darum, wie die großen Hüte auf die Köpfe der Moai kamen, streitet sich noch die Wissenschaft. 

 

Doch Gott sei dank gibt es die Möglichkeit zu Kommentieren, denn bereits der erste aufmerksame Leser hat das Rätsel gelöst: "Die Aliens waren es!"

 

Manchmal fragt man sich schon ob manche Menschen so wenig Vertrauen in die eigene Art haben, dass sie für jede größere Leistung intergalaktische Freunde brauchen. Wahrscheinliche sind auch alle großen Persönlichkeiten der Geschichte außerirdisch, Caesar und Napoleon kamen vom Mars, die Pest brachten die grünen Männchen sicher auch gleich noch mit, nachdem sie genug davon hatten mit ihren Ufos Steinhüte auf Statuen zu setzten.

 

Und jetzt gerade sitzt einer in seinem Ufo und versucht durch sarkastische Worte alle Ufologen und Alienforscher vom rechten Weg abzubringen, dass kann ja heiter werden.

 

Standard.at:  Geheimnis der Moai-Hüte gelöst

 

9. September 2009


Kommentare

Please login to post comments or replies.