veoh.com

 

Veoh.com ist eine Videoplattform, über die ich zufällig bei meinen Recherchen gestolpert bin. Vom Aufbau her ähnelt sie YouTube, MyVideo und co, allerdings findet man dort zahlreiche Videos, die auf anderen Plattformen nicht vertreten sind.

 

Vorteile

 

So habe ich zum Beispiele einige Interessante Dokumentationen über die Karthager gefunden, der Vorteil ist, dass die Videos unbeschränkt lang sein können. Wo man bei Youtube sich von Teil 1/10 bis Teil 10/10 durcharbeiten muss, oder umständlich mit Playlists hantiert, findet man hier ganze, 50 minütige-Dokumentationen in einem Stück.

 

Nachteile

 

Allerdings hat veoh.com auch einige gravierende Nachteile:

 

1. Um die ganzen Videos zu sehen, muss man einen speziellen Player installieren, ansonst kann man zumeist nur 5 von 50 Minuten sehen. Um die Installation des Players fertig zu stellen, muss man sich dann auch noch auf der Website anmelden. Diese Anmeldung ist aber natürlich gratis und enthält keine wichtigen, personenbezogenen Daten (E-Mail Adresse, Benutzername, Passwort, Land)

 

2. Ein weiterer Nachteil ist allerdings auch, dass die Herkunft und die Frage des Copyrights bei den meisten Videos wohl strittig ist. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass durch das Hochladen ganzer Fernsehsendungen von verschiedenen TV Sendern, keine Urheberrechtsverletzung begangen wurde. Das ist auch ein Grund dafür, warum ich zwar eventuell über die Videos schreiben werde, sie aber mit Sicherheit nicht in die Homepage einbetten werde.

 

3. Noch auffällig ist, dass wirklich jede Art von Video auf Veoh hochgeladen werden kann, scheinbar gibt es hierbei keine Filterung. Kommt man zum Beispiel via Google-Video suche unter dem Stichwort "Karthago" auf diese Seite, findet man zwar einen Interessanten Film (Die Wunder vergangener Zivilisationen - Karthago) allerdings halte ich die daneben angezeigten Videos nicht gerade für Themen verwand. Neben Sex- und Pornovideos werden auch Videos von Geburten oder operativen Entfernungen von Weisheitszähnen angezeigt (ist zumindest dem Bild und der Vorschau zu entnehmen^^). Scheinbar kommt dies zu Stande, da diese Videos die Beliebtesten sind, lässt mich doch aber über die Zielgruppe grübeln.

 

Beispiel

 

Wenn man aber mal den lästigen Anmelde-Weg hinter sich hat, den Filter aktiviert hat, und weis wie man mit der Seite umzugehen hat, liefern sie doch eine unglaubliche Menge an interessanten Videos. Hier als Beispiel was man alles finden kann:

 

Suchwort:

 

Karthago

 

 

Treffer:

 

  • Die Wunder vergangener Zivilisationen [4v13] Karthago (25 Minuten)
  • Karthago - Showdown im Mittelmeer [1v2] (49 Min)
  • Karthago - Showdown im Mittelmeer [2v2] (48 Min)
  • Hannibal - Kampf gegen Rom [1v2] (46 Min)
  • Hannibal - Kampf gegen Rom [2v2] (30 Min)
  • Die Entstehung großer Kulturen - Karthago (44 Min)
  • Syrakus - Das New York der Antike (42 Min)
  • Alexander der Große - 3 - Herr der Welt (43 Min)
  • Metropolis Die Macht der Städte [3v4] Karthago Die Stadt der Seefahrt (43 Min)

 

Rund die Hälfte dieser Videos habe ich im Zuge meiner Recherchen bereits angesehen und ich kann nur sagen, sie waren allesamt sehr interessant und informativ.

 

 Fazit

 

Eine Videoplattform die eine wahre Fülle an Videos bietet, darunter eben auch zahlreiche interessante Dokumentationen. Da die Anmeldung etwas umständlich und mancher Inhalt oft seltsam ist, sollte man sich nur dann wirklich anmelden, wenn man bereits interessante Videos gefunden hat und diese für Recherchen in voller Länge sehen will.

 

+ zahlreiche Videos...
+ in voller Länge...
- die Anmeldung erfordern....
-
seltsame Inhalte zu Tage liefert...
-
und unter Umständen Urheberrechte verletzt


Wenn man also richtig mit dieser Seite umgeht, kann sie durchaus als reiche Quelle genutzt werden.

 

11. Juli 2009

 

 

 


Kommentare

Please login to post comments or replies.