500 Jahre alte Weltkarte um 210.000 Euro versteigert

 

Karte - reiss-sohn.deWieder einmal wird ein historisches Kunstwerk aus der Kategorie "wer zuviel Geld hat der..." für eine enorme Summe versteigert.

 

Um die beachtliche Summe von 210.000 Euro ersteigerte der Händler einer internationalen Sammlung eine 1477 gedruckte Karte. Bei einem anfänglichen Schätzpreis von 25.000 Euro brachte das gute Stück dem Auktionshaus "Reiss & Sohn" beinahe das zehnfache des Wertes ein.

Nach Angaben des Auktionshauses wurde noch nie zuvor soviel für eine historische Landkarte bezahlt.

 

Für mich kommt die Karte gemeinsam mit der 200 Jahre alten britischen Flagge auf die Liste von "Dinge die ich mir kaufen würde, wenn ich dreistellige Millionen Beträge am Konto hätte". Sollte es dazu kommen informiere ich euch natürlich und stelle eine hochauflösende Version davon online. Bis dahin müsst ihr euch mit diesem hier begnügenWinken:

 

reiss-sohn.de

 

3. November 2009

 


Kommentare

Please login to post comments or replies.